Die Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF) ist eine Kunsthochschule des Freistaates Bayern. Sie ist eine der renommiertesten Filmhochschulen im deutschsprachigen Raum. Seit Gründung 1966, bzw. Aufnahme des Lehrbetriebs 1967, bildet die HFF München die Filmtalente von morgen aus.

Für die Abteilung II Technik unter der Leitung von Herrn Prof. Dr.-Ing. Peter C. Slansky besetzt die HFF  ab dem 1. August 2024 eine Stelle in Teilzeit mit 50 % (20 Std./Woche) unbefristet als


Teamassistenz (m/w/d)

In dieser Funktion unterstützen Sie aktiv sowohl den Professor und den Abteilungsleiter als auch das Team der Abteilung im täglichen Lehrbetrieb und wirken bei allen administrativen Prozessen mit. Wenn Sie sich als Allrounder im Büromanagement verstehen und gerne eine abwechlungsreiche und eigenverantwortliche Aufgabe übernehmen möchten, dann sind Sie genau die richtige Besetzung für diese Position.

Ihre Aufgaben:

Ihr Profil:

Unser Angebot:

      -     Ein moderner Arbeitsplatz im Kunstareal der Landeshauptstadt München
      -     Ein studentisch und künstlerisch-wissenschaftlich geprägtes, multikulturelles
            und kollegiales Arbeitsumfeld
      -     Grundsätzlich flexible Arbeitszeitregelung mit der Möglichkeit zum Arbeitsausgleich
      -     Angebot der Mobilarbeit nach Absprache
      -     Hauseigene Kantine mit breitem Speisenangebot
      -     Gute öffentliche Verkehrsanbindung und Tiefgarage mit kostenfreien Parkplätzen für   
            Mitarbeitende
      -     Familienfreundliche Möglichkeit der Kinderbetreuung in der HFF Krippe  
            (kapazitätsabhängig)
      -     Betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsförderung für Mitarbeitende
      -     Die Eingruppierung erfolgt qualifikationsabhängig bis Entgeltgruppe 9a TV-L
            Unverbindliche Informationen zum Gehalt finden Sie unter:
            https://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/tv-l/west?id=tv-l-2023


Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der/des Gleichstellungsbeauftragten (Art. 18 Abs. 3 Satz 2 BayGIG) wird hingewiesen. Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Ihr Kontakt:
Frau Bauer:          089-68957-8100

Bitte bewerben Sie sich bis zum 26.06.2024 mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen sowie ggfs. einem Nachweis Ihrer Schwerbehinderung oder Gleichstellung ausschließlich über unser Bewerbungsportal auf der HFF Homepage (https://www.hff-muenchen.de/de_DE/jobs).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung