Die Hochschule für Fernsehen und Film München ist eine Kunsthochschule des Freistaates Bayern. Sie ist eine der renommiertesten Filmhochschulen im deutschsprachigen Raum. Seit Gründung 1966, bzw. Aufnahme des Lehrbetriebs 1967, bildet die HFF München die Filmtalente von morgen aus.

Für die Abteilung II Technik unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Ing. Peter C. Slansky ist

ab dem

1. September 2022 eine

Künstlerisch-wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) mit Schwerpunkt Postproduktion

in Teilzeit mit 50 %, zunächst befristet für 2 Jahre nach dem WissZeitVG

zu besetzen.

Gesucht wird eine kompetente engagierte Kraft für die Lehre und die Betreuung der HFF-Studierenden: Dies beinhaltet:

Wir erwarten

Wir bieten

Die tarifliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20,05 Stunden inklusive einer regelmäßigen Lehrverpflichtung von derzeit 5 Semesterwochenstunden. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz befristet und erfordert ein eigenes Qualifizierungsprojekt.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der/des Gleichstellungsbeauftragten (Art. 18 Abs. 3 Satz 2 BayGIG) wird hingewiesen. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Kontakt:

Bewerben Sie sich bitte bis zum 22.06.2022 über unser Bewerberportal auf der HFF Homepage

Bernd-Eichinger-Platz 1, 80333 München

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung